EINE MISSIONARISCHE FAMILIE
 
"Wir widmen uns dem Gebet und der Verkündigung"
                               (Apg 6,7):
kontemplativ, geschwisterlich, missionarisch engagiert
    ZENTREN IN DEUTSCHLAND
          NORD: Münster  Exerzitienhaus-Venne    Osnabrück
 
SÜD: München

 
MISSIONARISCHE FAMILIE VERBUM DEI:

  Weltweite Stützpunkte

  Weltweites Adressbuch

Der Gründer: P. Jaime Bonet

Der Weltpriester P. Jaime Bonet Bonet (87) aus Mallorca folgte seinem Kirchentraum von der Berufung aller Getauften in die Nachfolge Jesu. Besonders liegt ihm die Förderung der Frau in der Kirche und ihre qualifizierte theologische Ausbildung am Herzen.    

Die Präsidentin
der Missionarischen Familie Verbum Dei

Prof. Dr. Lucia Herrerias Guerra

Präsent im Netz

1. Äquatorial-Guinea
   
2. Australia
   
3. Baskenland/Vizcaya
   
4. Camerun/Yaundé
   
5. Chile
6. Colombia

Philippines/CEBU

Philippines Tagaytay

 England/London Philippines/Manila

Siete Aguas

 8.Costa Rica
     
9. England
   
10. Belgique
   
11. Italia/Firenze
      
14. Italia/Roma
   
15. Magyar
   
16. Mexiko
17. Puebla
   18. Mundo hispano
19. Portugal/Lissabon
20. Portugal/Porto-Aveiro
 
21. Russland
22. USA  
   
23. Singapore
24.Taiwan
25. Venezuela

GEBET 24/7

Jedes Jahr widmen sich rund 650 Mitglieder des Verbum Dei auf den fünf Kontinenten für 30 Tage ausschließlich dem persönlichen, kontemplativen Gebet. Sie suchen den Dialog mit Gott, um ihr Leben unter seinem liebenden Blick zu erneuern. In absoluter Stille wollen sie allein auf Jesus und sein Wort hören. Sie nehmen unzählige Anliegen mit hinein in diese Zeit.

Publikationen zu Verbum Dei:


Dr. Julia D.E. Prinz :"Endangering Hunger for God
Johann Baptist Metz and Dorothee Sölle at the Interface of Biblical Hermeneutic and Christian Spirituality"

"The Women of Wisdom and

Action Initiative"

Sie koordiniert zusammen mit den Jesuiten in Berkely ein spannendes Projekt: Dr. Julia Prinz, Dozentin an der Jesuit School of Theology, Berkeley/USA und Verbum Dei Missionarin. Ordensfrauen aus Asien versuchen miteinander Studium und persönliches Wachstum in Verantwortung zu verbinden.

(Apg, 10,37)Das Wort Gottes lebendig erfahren /luke4youth/7stufen

 

BERUFUNGSGESCHICHTE: USA

Young woman trades one vocation for another of a higher order

November 5th, 2014
By Christina Gray

Laryn Kovalik, a skilled medical artist who spends her weekdays designing ocular prosthetics for the blind or partially blind, saw her own life through new eyes after a chance encounter brought her to the doors of the Verbum Dei Missionary Fraternity residence in San Francisco where she hopes to one day live as a consecrated woman.In San Francisco, the community’s first U.S. location, consecrated women live out the Verbum Dei charism of contemplative prayer, witness of life and apostolic ministry through prayer groups, weekend retreats and scriptural study.

Giving up a promising career and the possibility of marriage and family to live a celibate, communal life of prayer and poverty was an unexpected choice, Kovalik, 29, said in an interview with Catholic San Francisco at the community’s Mission District house.She talked about the mystery of her vocation.
“Well, it wasn’t my doing, I can assure you that,” she said from a comfortable downstairs corner of the house where the songs of a nighttime prayer group could be heard. “It wasn’t me who chose this, God chose me,” she said.

Fresh-faced and dressed simply in a skirt, T-shirt and sandals, Kovalik was virtually indistinguishable from the order’s professed sisters who gathered to greet her, except for the band on their left hands symbolizing a lifetime vow. Kovalik moved to the Bay Area in early 2013, intent on a career as a medical artist after years of specialized training. She had only been here a week when after a Sunday Mass in Oakland a young woman in the congregation bicycled up to her and invited her to a prayer group at a “house” in San Francisco. Eager to make new friends, she said yes, but was confused when she rang the bell at what looked more like a church than a home. A young woman greeted the bewildered guest, introduced herself as a Verbum Dei sister and welcomed her to join the community’s prayer group. Kovalik’s apprehension fell away during lectio divina, a meditative form of prayer she had learned with the Jesuit Volunteer Corps after college.
“During prayer that night I felt like I had come home,” she said. It was after that evening, she said, that the “seeds that my parents planted were watered and began to germinate.”
mehr lesen ...

From November 7, 2014 issue of Catholic San Francisco.

BILD DES MONATS: FAMILIE WELTKIRCHE

"Ich bin froh und dankbar, dass Verbum Dei durch zahlreiche Unterstützer wichtige Projekte in Afrika, in Kamerun und Guinea Äquatorial und der Elfenbeinküste fördern konnte", erklärte die Präsidentin der Missionarischen Familie Verbum Dei, Prof. Dr. Lucia Herrerias beim Treffen des VD Vorstands in Rom Anfang Oktober. "Wir gehen nach unserem Jubiläumsjahr 2013 und im 50 Jahr unserer Gründung mit viel Optimismus und Schwung in die Zukunft".  

Erst vor einem Monat war eine Gruppe von drei Missionarinnen aus Lateinamerika in die Elfenbeinküste entsandt worden, um ein Projekt missionarischer Seelsorge zu unterstützen, das von der Spanierin Rosario Calderon koordiniert wird.

YAOUNDÉ: Drei Verbum Dei Missionare zu Preistern geweiht

Seine Exz. Mgsr. Jean MBARGA, der neu ernannte Erzbischof von Yaoundé, hat am Freitag 7 November 2014 um 10 Uhr in der Kirche Sanctuaire du Sacré-Cœur de Jésus de Mokolo, drei Verbum Dei Missionare zu Preistern geweiht:

1.    R.P.  Joseph Désiré ATANGANA,
aus Kamerun, Erzdiözese Youndé, Pfarrei Notre-Dame de Lourdes de Ngoumou.

2.    R.P. Martin Alain TCHIEMEGNE  JOUENANG,
aus Kamerun, Diözese Bafoussam, Pfarrei Saint Jean Bosco de Djeleng V.

3.    R.P.  Josély  Éric MBENOUN,
aus Kamerun, Erzdiözese Douala, Parrei Sainte Anne de Nkongmondo.

DIE KIRCHE: EIN HAUS MIT OFFENEN TÜREN

"Christus wollte, dass seine Kirche ein Haus mit einer immer offenen Türe sei, offen in der Aufnahme, ohne irgendjemanden auszuschließen. Wir sind daher dankbar für die Priester, die Gläubigen und die Gemeinden, die Paare und Familien auf ihrem Weg begleiten und sich ihrer inneren und sozialen Wunden annehmen", so heißt es in der Botschaft der Bischöfe, die Papst Franziskus I. nach Rom zu einer außerordentlichen Synode über die Realität von Ehe und Familie eingeladen hat. Ein offenes Haus, erleuchtet mit dem Licht der Wahrheit des Evangeliums vom unendlichen Erbarmen Gottes, das wollen auch die Gemeinschaften des Verbum Dei sein.

Das Ringen um Formen des Entgegenkommens im Sinne des Barmherzigen Vater-Gottes hat uns ermutigt. Im Sommer 2016 werden sich die Familien des Verbum Dei aus dem Raum Zentraleuropas in Budapest treffen.

Deutsche Theologinnen und Theologie der Evangelisierung

Starke Frauen, ambitionierte Theologinnen für eine starke Kirche der Jünger Jesu. Das ist ein wichtiger Bestandteil des  Gründerwillens für Verbum Dei. Für die beiden deutschen Theologinnen, Ann-Kathrin Kurz (Lic. theol) aus Hamburg und Katharina M. Karl aus Regensburg wurde die 50 Jahr Feier der Gemeinschaft zur Inspiration diesen Sammelband als Herausgeber zu publizieren.

Ann-Kathrin Kurz                 Katharina Karl

Die auf Englisch und Spanisch verfassten Beiträge beleuchten das Zusammenspiel von Theologie und Charisma in den unterschiedlichen theologischen Disziplinen.

18.00€ ISBN 978-84-8353-591-2

286 S. 150 x 210 mm.

 

MITEINANDER FÜR EUROPA

Das Netzwerk "Miteinander für Europa" lebt aus den konkreten geschwisterlichen Beziehungen zwischen Bewegungen und Gemeinschaften auf lokaler Ebene, lädt aber auch immer wieder zu großen Veranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene ein. VERBUM DEI hat versucht als Familie mit den wichtigsten Meilensteine Schritt zu halten. Das Bündnis mit den Geschwistern anderer christliche Bekenntnisse, das wir am 8. Dezember 2001 geschlossen und 2004, 2008, 2010 und im Mai 2012 erneuert haben verpflichtet uns. Wir freuen uns auf die Aussicht, 2016 ein Fest des Miteinanders in München feiern zu können. [mehr]

FAMILIA LATINA VERBUM DEI MÜNCHEN

Interkulturelle Seelsorge im Herzen der City

Christen aus Lateinamerika im Schmelztiegel der Großstädte Lateinamerikas Orte der Beheimatung im Evangelium zu schaffen,
ist eine Herausforderung. Verbum Dei wollte auf sie eingehen. Der Weg dazu führte nach Lima/ Peru, nach Guadalajara/ Mexiko, Caracas/Venezuela, Belo Horizonte/Brasilien, Buenos Aires/Argentinien ...  auch nach München.
Verbum Dei wirkt schwerpunktmäßigin Lateinamerika, so liegen uns die Lateinamerikaner dieser Stadt natürlich am Herzen. Latinos bekommen die Chance eine missionarische Spiritualität und Theologie für Laien zu vertiefen, damit sie den Zugang zum Reichtumchristlicher Schätze nicht verlieren. Miteinander bilden sie jetzt einkatholisches, missionarisches Netzwerk: Die Familia Latina Verbum Dei. Zentrum  unseres Miteinanders ist eine monatlich, sonntägliche Eucharistiefeier in der Münchener Pfarrgemeinde Allerheiligen, die mit uns freundlicherweise ihren Lebensraum  teilt. Dort erleben lateinamerikanische Familien, oft auch mit ihren deutschen Partnern und Partnerinnen eine Eucharistiefeier mit ihrem Liedgut, latino-Rhythmus und einer lebendigen Predigt, eine Misa Latina eben. Das Angebot nehmen auch
kirchenferne, deutsche Muttersprachler wahr, denn Misa Latina heißt Fiesta oder "Dios-coteca". Termine hier!

SPIRITUALITÄT - Kontemplation - STILLE TAGE 

Die Missionarische Familie Verbum Dei Deutschland lädt insExerzitienhaus St. Johannes der Täuferin Senden-Venne (Münsterland/Nordrhein Westfalen) ein.

"2014 - Exerzitien zwischen den Jahren - 2015"

Samstag 27. Dezember bis 1. Januar 2015

 

Im August 2015 ist es wieder so weit:

Verbum Dei International trifft sich in Spanien!

Music - Events
Musik und mp3-Download
Musik Videos...Die erste Musik-CD auf Chinesisch! Missionarische Familie Verbum Dei Taiwan hat das erste Album produziert... verbum.dei@msa.hinet.ne

MOTTO KRAKAU 2016

26.07. bis 31.07.2016
„Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden!“

Das Lied „Blogoslawieni milosierni“ (Selig die Barmherzigen) von Jakub Blycharz wurde aus 94 Einsendungen als offizielle Hymne für den Weltjugendtag in Krakau gewählt! Der ausgebildete Jurist und leidenschaftliche Musiker verfasste bisher u.a. das Kirchenlied „Dobry jest Pan” (Der Herr ist gut). Mit seiner Frau und seiner Tochter engagiert er sich zudem in der Krakauer Gemeinschaft „Glos na pustyni” (Die Stimme aus der Wüste).
Am 28. Oktober 2014 wird die Hymne offiziell in Krakau vorgestellt.

PROFIL:

Die Missionarische Familie Verbum Dei arbeitet in 36 Ländern und 112 Diözesen gemeinnützig im Dienst der Evangelisierung.

Über 600 Frauen und Männer der Missionarischen Fraternität stehen als ausgebildete Theologen und Theologinnen für eine missionarische Seelsorge weltweit vollzeit zu Verfügung.

.

Theologisches Institut Verbum Dei

Das Theologische Institut Verbum Dei bietet ein zweijähriges Grundstudium in Philosophie gefolgt von vier Jahren Theologie an. Schwerpunkt: Neuevangelisierung als Volk Gottes, das im Geist der Mission Jesu Christi unterwegs ist.

Start Wintersemester 2014/15

6. Oktober 2014

FAQ

Zur twitter message von Papst Franziskus

Papst Franziskus lädt mit seinen täglichen Botschaften zur Nachfolge Christi und somit zur Verantwortung für unsere Weltfamilie ein.  ...»

 


Ärztin und Verbum Dei Missionarin, Rosa María Ortega, stellt sich den Fragen zu Ebola und den Herausforderungen der Mission in Afrika. Eingeladen hatte zum Weltmissionssonntag 2014 die  "Delegación de Misiones de Oviedo".

Kontemplativ- missionarisch leben:

Ehepaare in Mission bei Verbum Dei

Verbum Dei unterstützt und begleitet die Klärung und Entfaltung der Berufung von Ehepaaren zum missionarischen Engagement als Familie.

Verbum Dei Priestermissionare:

Als Diener der Eucharistie dem Volk Gottes und besonders den Ärmsten verpflichtet!

P. Thomas Hölscher

Ein Verbum Dei Missionar und seine Geschichte ...

Wir bringen lebendige Katechese weltweit auf den Weg ... Hier kann Ihre Spende sehr viel bewegen! Free counter and web stats Hilfswerk: Redemptoris Missio e. V.

Kreis der Theologen & Theologinnen der Familie Verbum Dei im Geist der Neuevangelisierung

Dr. Katharina M. Karl: Jüngerschaft als Lebensprinzip von Kirche

Dr. theol. habil. Katharina Karl arbeitet als Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Pastoraltheologie der PTH Münster.

Sie leitet  im Team das Pastoralseminar im WS 2014/15.

 

Prof. Dr. Gerhard Hotze u.a.: Jesus begegnen

Gerhard Hotze  ist Professor für Neutestamentliche Bibelwissenschaft an der PTH der Franziskaner in Münster  Er habilitierte mit einer Studie zum Thema: Jesus als Gast- Studien zu einem christologischen Leitmotiv im Lukasevangelium.


Gerhard.Hotze @ t-online.de

 

Ordentlicher Professor - PTH Münster

TERMINE FÜR DAS WINTERSEMESTER 2014/2015

Vorlesungsbeginn: 06.10.2014
Vorlesungsende: 06.02.2015

"Wer singt, der betet doppelt", erklärte der Hl. Augustinus. Im Verbum Dei werden seit den Anfängen der Bewegung überall auf der Welt Menschen inspiriert, ihr Leben in Gesang vor Gott zu bringen.

Ritmo Latino: Nubia Celis ein Leben für Gott und die Musik

Nubia Celis ist in Kolumbien geboren. Als Verbum Dei Missionarin hat die Theologin und Missionarin ihr Leben Gott und der Evangelisierung verschrieben. Musik ist für sie die Brücke zum Gebet.  ...»

Die Verbindung spanischer und lateinamerikanischer Rythmen ... Eine Kostprobe der 80er Jahre ...

Maeve Heaney: "Ich will mit Musik als Theologie eine Brücke zu Gott bauen"

Maeve Louise Heaney stammt aus Irland. Die promovierte Theologin hat schon früh ihre Leidenschaft für Christus und die Musik entdeckt.


Nel Frattempo
EUR 8,91

Alle Songs - Jetzt auch auf Itunes!!!

Als Verbum Dei Missionarin unterrichtet sie an der Katholischen Universität in Brisbane/Australien Fundamentaltheologie. Wie sie das zusammenbringt verrät ihr Webauftritt ...