MISSIONARISCHE FAMILIE VERBUM DEI:
 "Wir widmen uns dem Gebet und der Verkündigung" (Apg 6,7): kontemplativ, geschwisterlich, missionarisch engagiert
 
Zentren in Deutschland:  Nord: Münster    Exerzitienhaus-Venne    Osnabrück   Süd: München
MISSIONARISCHE FAMILIE VERBUM DEI:

Organisation:

Der Gründer: P. Jaime Bonet

Der Weltpriester P. Jaime Bonet Bonet (87) aus Mallorca folgte seinem Kirchentraum von der Berufung aller Getauften in die Nachfolge Jesu. Besonders liegt ihm die Förderung der Frau in der Kirche und ihre qualifizierte theologische Ausbildung am Herzen.    

1. Äquatorial-Guinea
   
2. Australia
   
3. Baskenland/Vizcaya
   
4. Camerun/Yaundé
   
5. Chile
6. Colombia

Philippines/CEBU

Philippines Tagaytay

 England/London Philippines/Manila

Siete Aguas

 8.Costa Rica
     
9. England
   
10. Belgique
   
11. Italia/Firenze
   
   14. Italia/Roma
   
15. Magyar
   
16. Mexiko
17. Puebla
   18. Mundo hispano
19. Portugal/Lissabon
20. Portugal/Porto-Aveiro
 
21. Russland
22. USA  
   
23. Singapore
24.Taiwan
25. Venezuela

Hier wird im Jahr des Glaubens gerade für uns 24/7 gebetet:

Jedes Jahr widmen sich rund 650 Mitglieder des Verbum Dei auf den fünf Kontinenten für 30 Tage ausschließlich dem persönlichen, kontemplativen Gebet. Sie suchen den Dialog mit Gott, um ihr Leben unter seinem liebenden Blick zu erneuern. In absoluter Stille wollen sie allein auf Jesus und sein Wort hören. Sie nehmen unzählige Anliegen mit hinein in diese Zeit.

5. Mai bis 2. Juni 2014
Ta Gay Tay- Manila/ Philippinen
2. bis 30. Juni 2014
Siete Aguas-Valencia/ Spanien
2./5. Juli bis 28.Juli /2. August 2014
Kamerun;Colombia;Loeches-Madrid/Spanien; Guadalajara/Mexico
14. Juli bis 11. August 2014
Ta Gay Tay- Manila/ Philippinen; Sydney/Australien
15. August bis 15. September 2014
Budapest/Ungarn; Chicago/USA
19. August bis 16. September 2014
 Siete Aguas/Spanien
11. Oktober  bis 8. November 2014
Guadalajara/Mexico

17. Dezember 2014 bis 17. Januar 2015

USA  

 

Das Wort Gottes lebendig erfahren
     

Publikationen zu Verbum Dei:


Dr. Julia D.E. Prinz :"Endangering Hunger for God
Johann Baptist Metz and Dorothee Sölle at the Interface of Biblical Hermeneutic and Christian Spirituality"

"The Women of Wisdom and Action Initiative"

Sie koordiniert zusammen mit den Jesuiten in Berkely ein spannendes Projekt: Dr. Julia Prinz, Dozentin an der Jesuit School of Theology, Berkeley/USA und Verbum Dei Missionarin. Ordensfrauen aus Asien versuchen miteinander Studium und persönliches Wachstum in Verantwortung zu verbinden.

den sie während des Katholikentags inOsnabrück gehalten hat: »Widerspruch – und nicht zu allem Ja und Amen« (Ps 42-43).

BLOG: "Angefangen in Galilea"

Unverzichtbar: Ökumenisches Miteinander Ringen in Freundschaft und Liebe

Die Missionarische Familie Verbum Dei hat das Miteinander auf dem 2. ÖKT in München 2010 und den Europatag in Stuttgart 2007 mitgetragen.

Das Bündnis mit den Geschwistern anderer christliche Bekenntnisse, das wir am 8. Dezember 2001 geschlossen und 2004, 2008, 2010 und im Mai 2012 erneuert haben verpflichtet uns.[mehr]

Online-Projekt „2017 gemeinsam unterwegs” gestartet

Ein interaktives Internetprojekt zu ökumenischen Fragestellungen wurde eröffnet. Unter der Adresse www.2017gemeinsam.de werden Themen rund um das im vergangenen Jahr von der gemeinsamen Dialogkommission von Lutherischem Weltbund (LWB) und dem Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen herausgegebenen Dokument „Vom Konflikt zur Gemeinschaft“ dargestellt. Das Internetprojekt steht unter dem Motto „2017 gemeinsam unterwegs“. Ziel ist es, das ökumenisch bedeutsame  Dokument in Deutschland bekannt zu machen und eine Diskussionsplattform für Fragen der Ökumene bereitzustellen.

Bild des Monats: Verbum Dei Venezuela steht für Neuanfang

Sie stehen für den Neuanfang in Venezuela. Die Familie Verbum Dei unterstützt die Erneuerung ihres Landes. Während es an den Ostertagen erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen war, sammeln sich junge Leute zum Gebet. Angesichts der Straßenschlachten in der Hauptstadt Caracas wollen sie für Frieden aus der Kraft des Kreuzes christi kämpfen.

 

Katholikentag Regensburg 28. Mai bis 1. Juni 2014

Am 28. Mai 2014 wird der Katholikentag am Regensburger Domplatz offiziell eröffnet. Die feierliche Eröffnung geht über in den Abend der Begegnung: ein großes Willkommensfest mit Musik und kulturellen Beiträgen zwischen Bahnhof und Donau, Bismarckplatz und Altem Kornmarkt.

Ob Segnungsgottesdienst oder Jugendkreuzweg, ob Meditation, Abendgebet oder Großgottesdienst: Beim Regensburger Katholikentag wird die Teilnehmenden zahlreiche liturgische Angebote zu den unterschiedlichsten Themen und Motiven erwarten.  Die Geistlichen Gemeinschaften werden miteinander rund um die Uhr ein Angebot des Lobpreises und der Anbetung gestalten.

Lobpreis und Anbetung beim Katholikentag in St. Johann

Die Geistlichen Gemeinschaften haben sich bei der eucharistischen Anbetung beim Katholikentag engagiert. Von Donnerstag, den 29. Mai 12 Uhr bis 24 Uhr, Freistag, den 30. Mai und Sammstag, den 31. Mai von 8 Uhr bis 24 Uhr. Um 8 Uhr wird die Eucharistie gefeiert. Informationen zur Anbetung und eine Gesamtübersicht der Anbetungsstunden kann man hier herunterladen. PDF

Verbum Dei hat 3 Anbetungsstunden übernommen: Christi Himmelfahrt - Donnerstag, den 29.5.14 von 20.00-21.00 Uhr - Freitag von 18.00 bis 19.00 Uhr und Samstag, 31.5.14 von 15.00 bis 16.00 Uhr.

Familia Latina Verbum Dei München

Interkulturelle Seelsorge im Herzen der City

Christen aus Lateinamerika im Schmelztiegel der Großstädte Lateinamerikas Orte der Beheimatung im Evangelium zu schaffen, ist eine Herausforderung. Verbum Dei wollte auf sie eingehen. Der Weg dazu führte nach Lima/ Peru, nach Guadalajara/ Mexiko, Caracas/Venezuela, Belo Horizonte/Brasilien, Buenos Aires/Argentinien ...  auch nach München.

Verbum Dei wirkt schwerpunktmäßigin Lateinamerika, so liegen uns die Lateinamerikaner dieser Stadt natürlich am Herzen. Latinos bekommen die Chance eine missionarische Spiritualität und  Theologie für Laien zu vertiefen, damit sie den Zugang zum Reichtumchristlicher Schätze nicht verlieren.

Miteinander bilden sie jetzt einkatholisches, missionarisches Netzwerk: Die Familia Latina Verbum Dei. Zentrum  unseres Miteinanders ist eine monatlich, sonntägliche Eucharistiefeier in der Münchener Pfarrgemeinde Allerheiligen, die mit uns freundlicherweise ihren Lebensraum teilt. Dort erleben lateinamerikanische Familien, oft auch mit ihren deutschen Partnern und Partnerinnen eine Eucharistiefeier mit ihrem Liedgut, latino-Rhythmus und einer lebendigen Predigt, eine Misa Latina eben. Das Angebot nehmen auch kirchenferne, deutsche Muttersprachler wahr, denn Misa Latina heißt Fiesta oder "Dios-coteca". Termine hier!

Spiritualität - Kontemplation - Stille Tage 

Die Missionarische Familie Verbum Dei Deutschland lädt ins Exerzitienhaus St. Johannes der Täufer in Senden-Venne (Münsterland/Nordrhein Westfalen) ein.

Da wurden sie von sehr großer Freude erfüllt"

27. Juli. bis 03. August

Schweigeexerzitien mit Impulsen zum Matthäusevangelium, Begleitgespräche

Kosten: 224€ (ermäßigt 196€)

Osterzeit - Zeit der Gottesrede

Angela Reddemann

Die meisten Menschen in Deutschland, so die Statistik, gingen von der Existenz Gottes generell aus, doch über die persönliche Nähe Gottes, Gebet, oder über Gott selbst zu reden sei für sie schwer vorstellbar. Wer im Dienst der Verkündigung steht, kann das merken. Aber wer sich auf den Weg mit anderen einlässt horcht oft genug auf: Hinter vielen Biographien verbirgt sich ein Schrei. In aller Suche nach neuen Erfahrungen, Liebe, gegenseitiger Freundschaft, nach absoluten Werten, nach Lebensfülle artikuliert sich Sehnsucht. Wenn Menschen ihre Lebenswünsche kommunizieren, wenn sie offen genug sind, ihren Lebens- und Liebesdurst aufbrechen zu lassen, reden sie implizit vom Absoluten, von Gott. Wer sensibel für die eigenen Lebenswünsche wird, ist seinen göttlichen Anteilen schon unbewußt auf der Spur.

Hinzu kommt, dass Gott als erster kreativ, schöpferisch und redend in unser Leben tritt. Er kommuniziert nicht nur etwas, er kommuniziert sich. Diese „Autokommunikation“erreicht uns als Kommunikation seines Wortes, seiner Wahrheit aber insbesondere seiner Liebe. Er kommuniziert sich selbst („se ipse“), heisst es in der Offenbarungskonstitution des II. Vatikanischen Konzils DeiVerbum. (DV Nr.1). Das Wort Gottes ist Gottes lebendigeStimme („Vox viva“, Dei Verbum Nr. 7). Eine Spiritualität der „Gott Rede“ im Sinne, das Gott selber redet, ist ein starker Impuls zu hören. Jeder Mensch kann hören, wie Gott spricht, folglich kann jeder kommunizieren, was Gott redet.

Durch meine intensive Befreundung mit Menschen aus Lateinamerika habe ich mich gefragt: Haben wir vielleicht heute, besonders hier in Deutschland bzw. Europa, eine Krise des Gott-Hörens?.
Gotteserfahrung, Glaubenserfahrung kommt ganz einfach vom Hören. „Wie sollen sie glauben, wenn niemand ihnen verkündet!“, fragt der Apostel Paulus im Brief an die Römer Kap. 10,10.An einem Punkt in meiner existentiellen Suche nach dem Ganzen, Umgreifenden hatte ich das Glück, eine lebensnahe Verkündigung zu erleben, die  um mein Leben und meine Sehnsucht nach Liebe kreiste. Für den Prediger, den spanischen Diözesanpriester Jaime Bonet Bonet, war die Stelle des Johannesevangeliums Kap.19,28 sehr wichtig. Der Schrei Jesu „Mich dürstet“, war ihm derart ans Herz gegangen, das er ein ganzes Werk der Evangelisierung darauf baute, für das sein Bischof, Konzilsteilnehmer der Diözese Mallorca den Namen „Verbum Dei“ vorschlug.

Neues "Verbum Dei Center" in London

Verbum Dei Missionarinnen wollen im Herzen Londons eine geerdete spirituelle Ausbildung anbieten

London ist multikulturell, die katholische Welt ist überschaubar, das Interesse an Spiritualität enorm. Für das Team von jungen Theologinnen um Margarida Mendes Londral stand irgendwann fest: Wir brauchen als Gemeinschaft in der britischen Metropole einen festen Ort um Menschen eine geerdete spirituelle Ausbildung anzubieten. Die junge portugiesische Frau weiß wovon sie spricht. Nach einer Zeit in der Seelsorge in Southampton ist sie zum Seelsorgeteam der Hochschulpastoral am Bloomsbury Colleges (SOAS, Birkbeck, LSHTM, RVC, Sch Pharmacy) in London gestoßen. In London gibt es die Logos-Prayer Groups von VD und viele Jahre Erfahrung in Kooperation mit den Mitgliedern der Bewegung. Die Aufrüstung von Verbum Dei London mit Clara Segui und Susanna Alonso als Vollzeit Seelsorgerinnen und die Möglichkeit einen großen leerstehenden Pfarrhof zu übernehmen machen den Traum jetzt möglich.

Die Missionarische Familie Verbum Dei arbeitet in 36 Ländern und 112 Diözesen gemeinnützig im Dienst der Evangelisierung.

Über 600 Frauen und Männer der Missionarischen Fraternität stehen als ausgebildete Theologen und Theologinnen für eine missionarische Seelsorge weltweit vollzeit zu Verfügung.

.

Theologisches Institut Verbum Dei

Das Theologische Institut Verbum Dei bietet ein zweijähriges Grundstudium in Philosophie gefolgt von vier Jahren Theologie an. Schwerpunkt: Neuevangelisierung als Volk Gottes, das im Geist der Mission Jesu Christi unterwegs ist.

Start Wintersemester 2014/15

6. Oktober 2014

FAQ

Zur twitter message von Papst Franziskus

Papst Franziskus lädt mit seinen täglichen Botschaften zur Nachfolge Christi und somit zur Verantwortung für unsere Weltfamilie ein.  ...»


Kontemplativ- missionarisch leben:

Ehepaare in Mission bei Verbum Dei

Verbum Dei unterstützt und begleitet die Klärung und Entfaltung der Berufung von Ehepaaren zum missionarischen Engagement als Familie.

Verbum Dei Priestermissionare:

Als Diener der Eucharistie dem Volk Gottes und besonders den Ärmsten verpflichtet!

P. Thomas Hölscher

Ein Verbum Dei Missionar und seine Geschichte ...

Wir bringen lebendige Katechese weltweit auf den Weg ... Hier kann Ihre Spende sehr viel bewegen! Free counter and web stats Hilfswerk: Redemptoris Missio e. V.

Kreis der Theologen & Theologinnen der Familie Verbum Dei im Geist der Neuevangelisierung

Dr. Katharina M. Karl: Jüngerschaft als Lebensprinzip von Kirche

Katharina Karl arbeitet als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Pastoraltheologie der LMU München.

 

Sprechstunde:
Mittwoch 11-12 Uhr in Raum C 310 Telefon: +49-+89-2180-3347
Fax: +49-+89-2180-5049

Prof. Dr. Gerhard Hotze u.a.: Jesus begegnen

Gerhard Hotze arbeitet als Lehr- und Forschungsgebiet Biblische Theologie. Er habilitierte mit einer Studie zum Thema: Jesus als Gast- Studien zu einem christologischen Leitmotiv im Lukasevangelium.


 

 

Lehrbeauftragter
Theaterplatz 14
D-52062 Aachen
gerhard.hotze {at} kt.rwth-aachen(.)de.

"Wer singt, der betet doppelt", erklärte der Hl. Augustinus. Im Verbum Dei werden seit den Anfängen der Bewegung überall auf der Welt Menschen inspiriert, ihr Leben in Gesang vor Gott zu bringen.

Ritmo Latino: Nubia Celis ein Leben für Gott und die Musik

Nubia Celis ist in Kolumbien geboren. Als Verbum Dei Missionarin hat die Theologin und Missionarin ihr Leben Gott und der Evangelisierung verschrieben. Musik ist für sie die Brücke zum Gebet.  ...»

Die Verbindung spanischer und lateinamerikanischer Rythmen ... Eine Kostprobe der 80er Jahre ...


 

Maeve Heaney: "Ich will mit Musik als Theologie eine Brücke zu Gott bauen"

Maeve Louise Heaney stammt aus Irland. Die promovierte Theologin hat schon früh ihre Leidenschaft für Christus und die Musik entdeckt.


Nel Frattempo
EUR 8,91

Als Verbum Dei Missionarin unterrichtet sie an der Katholischen Universität in Brisbane/Australien Fundamentaltheologie. Wie sie das zusammenbringt verrät ihr Webauftritt ...

Music - Events
Musik und mp3-Download
Musik Videos...Die erste Musik-CD auf Chinesisch! Missionarische Familie Verbum Dei Taiwan hat das erste Album produziert... verbum.dei@msa.hinet.ne